Der Gesetzgeber hat rechtliche Möglichkeiten geschaffen, damit Menschen mit Seheinschränkungen wieder zurück in die Arbeit finden. Berufliche Reha hilft weiter!

Die Initiative "VISIO-N" bietet Betroffenen Infos, Tipps und Hilfe rund um das Thema Umschulung und berufliche Rehabilitation.

Wer Ihnen noch hilft

Mann mit Blindenstock geht an Café vorbei

Wir können nicht alle Fragen beantworten, sondern nur jene, die direkt mit beruflichen Perspektiven zu tun haben. Wenn Sie Fragen zur Alltagsbewältigung oder zu Krankheitsverläufen haben, können die folgenden Links vielleicht hilfreich sein.

Arbeitsgemeinschaft der Deutschen Berufsförderungswerke

www.arge-bfw.de

Bundesverband Auge e.V.
www.bundesverband-auge.de

Bund zur Förderung Sehbehinderter e.V.
www.bfs-ev.de

Selbsthilfevereinigung von Menschen mit Netzhautdegenerationen
www.pro-retina.de

Beauftragter der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen

www.behindertenbeauftragter.de

Bundesagentur für Arbeit

www.arbeitsagentur.de

Bundesarbeitsgemeinschaft der Integrationsämter und Hauptfürsorgestellen (BIH)

www.integrationsaemter.de

Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (BAR)
www.bar-frankfurt.de

Bundesministerium für Arbeit und Soziales

www.bmas.bund.de

Bundesweites Kompetenz- und Referenzzentrum – Reha-Akademie


www.reha-akademie.de

Deutsche Rentenversicherung

www.deutsche-rentenversicherung.de

Gemeinsame Servicestellen

www.reha-servicestellen.de

Hauptverband der gewerblichen Berufsgenossenschaften

www.hvbg.de

Informationssystem zur beruflichen Rehabilitation (REHADAT)


www.rehadat.de

Sozialverband Deutschland e. V.
www.sovd.de

Sozialverband VdK Deutschland
www.vdk.de

Talentplus - Das Portal zu Arbeitsleben und Behinderung
www.talentplus.de

Fragen zu beruflicher Reha?
Nutzen Sie unsere kostenlose
Hotline 0800 - 60 60 224
hotline